mit-sicherheit-eps.de mit-sicherheit-eps.de

Studie


Feuersicher Bauen mit EPS-Dämmstoffen

Welche Rolle spielt eine Dämmung aus EPS bei Bränden? Dieser Frage widmet sich die Studie "Fire Safe Construction with EPS" der Vereinigung der europäischen Hersteller von expandiertem Polystyrol (EUMEPS). Ziel war es, zu zeigen, dass Dämmmaterialien die Feuersicherheit kaum beeinflussen, sofern die Gebäude sorgfältig geplant und errichtet wurden. Dabei werden sowohl das Brandverhalten von EPS als auch mögliche Brandschutzmaßnahmen diskutiert. Eine Analyse vergangener Brände liefert zusätzlich Aufschluss über vermeidbare Fehler.


Brandschutz sollte bei der Planung eines Gebäudes immer höchste Priorität haben: Wie könnte es zu einem Brand kommen? Wie lässt sich das verhindert? Bricht doch ein Brand aus, lässt sich die Ausbreitung verlangsamen? Hierfür gibt es eine Reihe sinnvoller Maßnahmen wie Brandabschnitte und Brandschutztüren. Eine Dämmung mit EPS spielt dabei nur eine geringe bis gar keine Rolle. Da das Material von einer Putzschicht bedeckt ist, kommt es erst dann in Kontakt mit Feuer, wenn diese Schicht bereits schwer vom Feuer beschädigt wurde, wie die Studie argumentiert. Somit ist EPS kein Auslöser von Bränden. Auch die Ausbreitung wird durch EPS dank der enthaltenen Flammschutzmittel in der Regel nicht beschleunigt.

 

Herausgeber: Vereinigung der europäischen Hersteller von expandiertem Polystyrol (Association for European Manufacturers of Expanded Polystyrene, EUMEPS)

Erscheinungsdatum: 2008

 


Mehr zum Thema

19.10.2019 09:50:43