mit-sicherheit-eps.de mit-sicherheit-eps.de

Video


So wirtschaftlich ist eine EPS-Dämmung – ein Rechenbeispiel

Der Gebäudebereich ist für gut ein Drittel des gesamten CO2-Ausstoßes in Deutschland verantwortlich. Eine Wärmedämmung mit EPS reduziert die Emissionen deutlich, da sie für einen geringeren Heizbedarf sorgt. Dieses Erklärvideo zeigt anhand eines Rechenbeispiels, wie hoch die Ersparnis bereits im ersten Jahr nach der Sanierung ausfallen kann und wieso sich eine Dämmung mit EPS damit mehr als lohnt.


Eine Dämmung mit EPS lohnt sich

Eine EPS-gedämmte Fassade gibt rund 90 % weniger Wärme an die Umwelt ab als eine ungedämmte Gebäudehülle und sorgt damit auch für einen deutlich geringeren CO2-Ausstoß. Doch trotz aller positiven Effekte auf das Klima bedeutet eine energetische Sanierung auch immer eine finanzielle Investition. Allerdings haben gerade ältere Häuser häufig ein sehr hohes Einsparpotenzial, weil beim Bau meist keine oder nur geringe energetische Mindestanforderungen eingehalten werden mussten. Konkret bedeutet das: Die Heizenergieeinsparung ist gerade hier besonders hoch. Dies hat zur Folge, dass sich eine Dämmung mit EPS finanziell bereits innerhalb weniger Jahre vollständig amortisiert. Darüber hinaus werden energetische Maßnahmen sehr gut gefördert und machen eine Wärmedämmung damit erst recht zu einer lohnenden Investition.


Herausgeber: FSDE

Erscheinungsdatum: 26. April 2021





Mehr zum Thema

02.10.2021 03:12:42

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden technisch notwendige Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit unserer Seiten zu gewährleisten und unsere Inhalte zu personalisieren. Wir verwenden ferner technisch nicht notwendige Cookies zur Analyse unseres Datenverkehrs und zur Bereitstellung von Social Media-Funktionen. Informationen über Ihre Nutzung unserer Website teilen wir mit unseren Social Media-, Werbe- und Analyse-Partnern. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Um der Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies durch uns und unsere Dienstleister zuzustimmen, wählen Sie bitte „Alle Cookies zulassen und fortfahren“ oder wählen Sie Ihre Cookie-Einstellung. Sie können Ihre erteilte Einwilligung widerrufen oder Ihre Präferenzen ändern, indem Sie unsere Cookie-Hinweise aufrufen.

Unbedingt erforderliche Cookies (werden immer gesetzt) mehr anzeigen Performance Cookies mehr anzeigen Marketing Cookies mehr anzeigen

Weitere Details – auch hinsichtlich der jederzeitigen Änderung der Cookie-Auswahl – finden Sie in den Cookie-Hinweisen sowie in unserer Datenschutzerklärung.